Willkommen bei flutastic                                                      info@flutastic.ch

Bildbeschreibung


Image description
Image description
Image description
Image description
Bildbeschreibung

Marianne Corazza-Seegenschmidt

 

Marianne Corazza-Seegenschmidt ist in Bülach aufgewachsen. Nach der Matura nahm sie Unterricht bei Gérard Zinsstag. Es folgte das Musikstudium am Konservatorium in Zürich bei Brigitte Bryner-Kronjäger, das sie im Mai 1993 mit dem Lehrdiplom und im März 1997 mit der Konzertreifeprüfung abschloss. Parallel dazu nahm sie  ständig Unterricht in Sologesang bei Madeleine Baer in Zürich. Weiterbildende Kurse mit Schwerpunkt Pädagogik besuchte sie unter anderem bei Prof. Barbara Metzger. Sie ist fixe Zuzügerin des Neumünster Orchesters Zürich und spielt in verschiedenen kammermusikalischen Formationen, wie z.B. dem Neumünster Bläserquintett. Sie ist die Gründerin des Flötenquartetts „flutastic“ im Jahre 2006, das sich seit ca. 2011 in der jetzigen Formation aus 5 professionellen Musikern präsentiert. Ebenfalls ist sie eine engagierte Lehrkraft an den Musikschulen Stäfa und Zürcher Oberland.




Max Oberholzer

 

Max Oberholzer aus Rapperswil, studierte bei Janek Rosset am Konservatorium in Schaffhausen, wo er 2001 sein Lehrdiplom absolvierte. Es folgte ein weiteres Jahr Nachdiplomstudium am Conservatoire de Lausanne bei Pierre Wavre und Verena Bosshart (Neue Musik). Weitere Impulse erhielt er in Meisterkursen bei Barthold Kuijken, Susan Milan und Robert Dick. Als freischaffender Flötist schätzt er seine vielseitige Tätigkeit vor allem als engagierter Pädagoge an den regionalen Musikschulen. Als Kammermusiker spielt er in den beiden Flötenquartetten „flutastic“ und „4 FLUTISTS“, sowie als Orchestermusiker im Musikkollegium Urdorf, dem „concentus rivensis“ Walenstadt und dem Orchester con brio.

 



Esther Erni


Esther Erni aus Wald im Zürcher Oberland studierte 4 Jahre Rhythmik am Konservatorium Zürich (mit Hauptfach Klavier bei Ruth Hiltmann),das sie 1984 mir dem Rhythmiklehrdiplom abschloss. Von 1985 bis 1989 folgte das Flötenstudium am Konservatorium in Winterthur bei Conrad Klemm (Lehrdiplom). Von 1985 bis 1994 war sie Lehrbeauftragte für Rhythmik, am Seminar für Musikalische Früherziehung und Grundschule, am Konservatorium in Zürich und Winterthur. Während des Studiums nahm sie auch regelmässig Sologesangsstunden bei Helen Keller in Zürich. NeueImpulse erhielt sie auch durch Weiterbildungskurse, unter anderem bei André Jaunet, Pierre Favre (Perkussion) Prof. Barbara Metzger und am Orff-Institut in Salzburg. Als engagierte Pädagogin arbeitet sie als Rhythmikerin an der Musikschule Toggenburg. In Eschenbach (ESGO) unterrichtet sie musikalische Grundschule und Blockflöte, als Querflötenlehrerin ist sie an den Musikschulen Stäfa und MZO in der Gemeinde Fischenthal angestellt. 

 


 

Silvia Roth


Sivia Roth spielt seit ihrem 13. Lebensjahr Querflöte. Nach Abschluss der kaufmännischen Lehre absolvierte sie das Studium, im Hauptfach Querflöte, am Konservatorium Luzern bei Prof. Jean Soldan.Im Juli 1995 schloss sie ihr  5-jähriges Musikstudium erfolgreich ab. Nebst der Tätigkeit als Musikpädagogin ist sie eine vielseitige Flötistin,welche bei verschiedenen Orchestern als Gastmusikerin mitwirkt. Sie gibt Weiterbildungskurse bei Blasorchestern, ist Registerleiterin beim Thurgauer Jugendsymphonie-Orchester und spielt seit 2004 im Orchester „concentus rivensis“ mit. 



Erich Tiefenthaler



Erich Tiefenthalers musikalische Stationen nach der Matura waren die Musikschule Feldkirch, wo er bei 
Günther Wehinger studierte. Ein weiteres Studium folgte an der Jazz Schule in St. Gallen bei Albert Landolt, wo er sein Lehrdiplom mit Auszeichnung abschloss. Er ergänzte seine Ausbildung laufend in Kursen bei Marianne Stucki (Schweiz), Harry Sokal (Österreich), Gianluigi Trovesi (Italien), Art Lande (USA), Roger Mather (USA) und Enrico Rava (Italien). 
Seine musikalischen Tätigkeiten sind äusserst vielfältig und führen ihn häufig nach Südamerika wo er in
Argentinien und Brasilien mit diversen Bands und Musikern zusammen arbeitet. (Alejandro Panetta, 
Pablo Miguez, Eduardo Nascimento, Dudu Penz, Enrique Sariol..)
Zusammen mit den Schrifstellerinnnen Mitra Devi und Barblin Leggio tourt er als "mörderisches Trio" mit
szenischen Lesungen durch die Schweiz. Er ist zudem "Ritter der Kokosnuss"-Musiker am Theater am 
Hechtplatz in Zürich, Mitglied beim bodanartorchestra, Orchester Collegium Musikum Ostschweiz und 
Solist diverser Musikgruppen wie Bigband One4you, movingmoods, u.v.a. mehr.